Zu den Galerien

Navigation

Neuste Artikel

Besucht uns auch auf
mySpace Facebook



Diese Webpräsenz
ist optimiert für

Bei Verwendung anderer Webbrowser kann es zu Abweichungen in der graphischen Darstellung kommen

Share This Site





©

Jetzt auch für
Unterwegs


Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Benutzer Online

· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Registrierte Mitglieder: 52
· Neustes Mitglied: Nacht-Sicht

Counter

4,109,147 Besucher

Neuste Alben



LACRIMOSA - Testemonium

LACRIMOSA - Testemonium

Veröffentlichung: 25.08.2017
Label: Hall Of Sermon
Stil: Gothic, Klassik vs. Gothic
Webpage: Link
Facebook: Link

Schon seit 27 Jahren legt der Wahlschweizer Tilo Wolff unter dem Namen LACRIMOSA immer wieder tolle Scheiben im Gothicbereich ab. In den ganzen Jahren hat er es auf sage und schreibe 12 Alben gebracht, die ihm in diesem Genre mehr als etablierten. Nun erscheint mit "Testemonium" ein Album der besonderen Art ab, welches er mit den Worten: „Ein Requiem in vier Akten im Gedenken an die großen Künstler, die von uns gegangen sind“ bezeichnet. Ich bin gespannt!
Nach dem ersten Durchhören des Albums bekam ich nicht den rechten Zugang zum Album, denn es ist keine leichte Kost. Das liegt wohl daran, dass es sich um wirklich traurige Songs handelt, die alle über den benötigten Tiefgang verfügen. Bei dem Album handelt es sich um ein Requiem in vier Akten, die an große Künstler erinnert, die im Jahre 2016 von uns gegangen sind. So beschreibt Tilo Wolff sein neues Studioalbum „Testimonium“!
10. Januar 2016: David Bowie ist tot!
18. Januar 2016: Glenn Frey, der legendäre Gitarrist der Eagles stirbt nach schwerer Krankheit!
26. Januar 2016: Der Sänger Colin Verncomb alias Black stirbt an den Folgen eines Unfalls!
08. März 2016: Der „fünfte Beatle“, George Martin stirbt in seiner Heimat!
21. April 2016: Prince ist tot!
19. Juni 2016: Götz George stirbt in Hamburg!
07. November 2016: Leonard Cohen stirbt an den Folgen eines Sturzes!
25. Dezember 2016: George Michael ist tot!
27. Dezember 2016: Carrie Fisher stirbt nach einem Herzanfall!
28. Dezember 2016: Nur einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher verstirbt die große Debbie Reynolds!
Das Album, oder besser gesagt die einzelnen Akte wurde vom Konzept und vom Aufbau her genial umgesetzt. Die Songstrukturen verbreiten die Traurigkeit jedes einzelnen Songs und die Arrangements wurden sorgfältig ausgewählt. Was einem sehr gut auffällt sind die Stimmungswechsel und auch der Wechsel der Genres wurde perfekt gelöst. So startet zum Beispiel das Album mit dem Song "Wenn unsere Helden sterben" mit lautem Applaus, der aber dann sofort in Melancholie und Trauer übergeht und das sehr bombastisch. Toller Song der unter die Haut geht. Dieses Gefühl und vor allem der Sound hält über die ganze Spielzeit des Albums an. "Testemonium" ist keine leichte Kost, aber es lohnt sich.
Fakt ist, man muss wirklich in Stimmung sein um sich "Testemonium" von LACRIMOSA komplett anzuhören, denn man bekommt wie gesagt nicht gleich den Zugang zu den ganzen Songs. Nach mehrmaligem Anhören stellt man aber fest, toll arrangiertes Album mit dem Tiefgang den man von LACRIMOSA gewöhnt ist. Ich finde es jedenfalls mutig ein solches Thema in Songs zu verpacken - Hut ab!
Zum Abschluss noch den Original-Kommentar von Tilo Wolff zu diesem Album:
„Im Jahr 2016 hat die Welt Abschied nehmen müssen von zu vielen großen Künstlern – Schöpfern einzigartiger Momente für die Ewigkeit! Mit ihrer Kunst bin ich aufgewachsen, ihre Bodenständigkeit, ihr Größenwahn, ihre Einzigartigkeit, ihr gesamtes Werk hat meine Kindheit und Jugend geprägt und war mir oftmals Vorbild und Leitbild: Die Kunstverliebtheit und Demut eines Götz George, die visionäre Wandlungsfähigkeit eines David Bowie, die Vielseitigkeit in ihrer unverwechselbaren Einzigartigkeit eines Prince, die Tiefe und Melancholie eines Leonard Cohen, sie alle haben Anteil an dem, was ich sein darf und was ich mit LACRIMOSA seit 27 Jahren zum Ausdruck bringe! Dieses Album ist ihnen zum Dank gewidmet“.
Tilo Wolff (LACRIMOSA)

Link

Tracklist:
Akt 1
01. Wenn Unsere Helden Sterben
02. Nach Dem Sturm
Akt 2
03. Zwischen Allen Stühlen
04. Weltenbrand
05. Lass Die Nacht Nicht Über Mich Fallen
Akt 3
06. Herz Und Verstand
07. Black Wedding Day
08. My Pain
Akt 4
09. Der Leise Tod
10. Testimonium

Line-up:
Tilo Wolff
Anne Nurmi

nach oben
Seitenaufbau: 0.01 Sekunden